Weiterbildung für Firmen

Qualifizierung Berufliche Weiterbildung Organisationsentwicklung Auftragsarbeit

Mit unseren Trainings steigern wie Ihren Erfolg. Je nach Ausgangssituation und Zielstellung stehen Ihnen im Bereich Firmenschulungen erprobte Schulungsmodule zur Verfügung. Gerne erarbeiten wir auch eine auf Ihr Unternehmen hin angepasste Lösung – z. B. bei Change Management Prozessen.
Unsere Seminare führen wir entsprechend der Anforderungen in Ihrem Unternehmen oder in unserem Seminarzentrum in Leipzig durch. Gerne informieren wir Sie persönlich über effektive Beratungen und Schulungen in Form von Seminaren, Trainings und Coachings.

Qualifizierung / berufliche Weiterbildung

Sie nennen uns die Herausforderung, der Sie begegnen wollen, wir kümmern uns um die Lösung.

Wir sorgen für unternehmerischen Erfolg, indem wir die sozial-interaktive und kommunikative Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern und Führungskräften zielgerichtet erhöhen. Als Ihr „Softskill Performance Manager“ verstehen wir uns als Experten für erfolgreiche und nachhaltige Trainings. Mit unserem Trainingsverfahren werden Softskills mit dem Fokus auf Persönlichkeitsmerkmalen, wie z. B. Empathie, Charisma, Überzeugungsstärke, Selbstvertrauen usw. in das Verhalten der Teilnehmer implementiert und durch deren Wohlempfinden nachhaltig verankert.

 

Wollen sie z. B.

  • Die Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit verbessern?
  • Die Servicequalität und Kundenzufriedenheit erhöhen?
  • Das Beschwerdeverhalten optimieren?
  • Höhere Verkaufsquoten erzielen?
  • Mehr Führungskompetenz schaffen?
  • Die Trainings- und Ausbildungsqualität steigern?
  • Eine zielorientiertere Arbeitsweise erreichen?
  • Die Abläufe, Arbeitsorganisation oder Zusammenarbeit optimieren?
  • Ihre Ziele bei Change Management Prozessen erreichen?

 

Dann bieten wir Ihnen die passenden Schulungslösungen an.

 

Kernkompetenzen Geschaeftskunden SPM2000
Organisations­entwicklung

Veränderungen realisieren mit dem Gegenstrom-Prinzip.

Mit Organisationsentwicklung ist die Strategie des geplanten und systematischen Wandels gemeint, der durch die Beeinflussung der Organisationsstruktur, Unternehmenskultur und des individuellen Verhaltens zustande kommt. Dabei sollen alle betroffenen Arbeitnehmer größtmöglich beteiligt werden[1].

Die zwei häufigsten Ansätze zur Umsetzung des Unternehmenswandels werden hier kurz skizziert: Der Top-Down-Ansatz entwickelt den Veränderungsprozess von oben nach unten. Er setzt bei der obersten Führungsebene an, die ihre Vorstellungen von der Unternehmensentwicklung in Form von Zielen und Umsetzungsstrategien erarbeitet und diese zur Umsetzung an die Organisation durchgibt. Ein solcher Veränderungsansatz, der von vornherein die Zustimmung des Top Managements hat, ist leichter zu steuern, blendet aber im ungünstigen Fall die Sicht des Mittleren Managements aus und kann am Widerstand der Mitarbeiter scheitern. Als Gegenstück dazu setzt der Bottom-Up-Ansatz bei der untersten Hierarchieebene an, die ihre Vorstellungen und eigenen Ideen von Veränderungen formuliert. Hierdurch können praxistaugliche Vorstellungen erarbeitet werden, ohne überzogene Erwartungen an die Realisierung. Schwachpunkt dieses Ansatzes ist die fehlende Einsicht dieser Ebene in unternehmensübergreifende Zusammenhänge, zudem können sich strukturelle Schwierigkeiten bei der Umsetzung ergeben[2].

 

Um die Vorteile beider Ansätze zu vereinen, gehen wir nach dem Gegenstromprinzip vor. Auch hier setzt der Veränderungsprozess in der Führungsebene an, dort werden die übergeordneten Ziele formuliert. Diese sind jedoch als vorläufig zu betrachten und werden in der nachgeordneten Ebene in Teilziele zerlegt, evaluiert und konkretisiert. Damit findet die operative Perspektive Eingang in den Veränderungsprozess. Diese Anpassungen und Verbesserungsvorschläge gehen zurück zur  Führungsebene und werden dort geprüft und koordiniert. Das Vorgehen erfordert eine klare Kommunikationskultur im Unternehmen, die wir im Rahmen der von uns begleiteten Organisationsentwicklung fördern und etablieren. Die zeitversetzte Kombination aus Top-Down und Button-Up-Ansatz ermöglicht es, die Treiber beider Ansätze einzubinden: Vorbildwirkung von oben und Beteiligung von unten.

Quelle:
[1] Schewe, G.: Organisationsentwicklung, Beitrag im Gabler Wirtschaftslexikon, Version 267246 https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/organisationsentwicklung-43924/version-267246
[Zugriff: 08.12.19]
[2] Hofmann, H., Poltermann, A. (2017): Organisationsentwicklung bottom-up. Handreichung zur Unterstützung von Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation, S. 9-10. (online https://www.f-bb.de/fileadmin/PAUA_Materialien/7_PAUA_Organisationsentwicklung_bottom_up_01-min.pdf [Zugriff: 08.12.19])

Auftragsarbeit

Schulungen nach Maß.

Gerne erarbeiten wir nach Ihren Vorstellungen und Zielsetzungen Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Wir begleiten Sie dabei von der Konzeptionsleistung (Trainings- bis Organisationsdesign) bis zur Durchführung. Im Folgenden finden Sie einen Auszug erfolgreicher Auftragsarbeiten:

 

NPS/­FSI/­ACCI/CSI­-Spezialist

NPS/FSI/ACCI/CSI-Spezialist (ROI-Projekt)

Kundenzufriedenheitsinstrumente realitätsnäher gestalten und so eine positive Entwicklung der Kundenzufriedenheit einleiten

Handelscoach

Handelscoach (ROI-Projekt)

Nachhaltige Steigerung der Unternehmenskennzahlen im stationären Handel sowie der allgemeinen Arbeitszufriedenheit aufgrund von pragmatischen Lösungen und individueller Mitarbeiterentwicklung

CallCenter-Expert

Call Center-Expert (ROI-Projekt)

gesamtheitliche CallCenter Aus- und Weiterbildung;
bereichs- und hierachie­übergreifend gemäß individueller Zielparameter

Führungs­kräfte-Workshop

Führungskräfte-Workshop

„Bühne frei“ für 200 Führungskräfte für eine große deutsche Beschäftigungsgesellschaft mit dem Ziel der Steigerung des Selbstwertgefühls und der Eigenverantwortung

Führungs­kräfte-Kaskaden-Training

Führungskräfte-Kaskaden-Training

„Menschen gewinnen, begeistern und binden“ für 250 Führungskräfte für einen großen deutschen Finanzdienstleister mit dem Ziel, MA gemäß ihren Stärken einzusetzen, zu motivieren und zu halten

Schauen Sie dazu auch gerne in unsere Referenzen.
Bei Fragen steht Ihnen unser Team gern hier zur Verfügung.