Publikationen

Hier finden Sie unsere Publikationen.

Roth, T. W. (2019). Modellbasierte Evaluation gesundheits- und organisationsklimabezogener Interventionen im Call Center. Effekte auf emotionale Dissonanz, Wohlbefinden und unternehmerische Ergebnisse. Hamburg: Dr. Kovač. ISBN: 978-3-339-11436-5
Erscheint im 1. Quartal 2020.

Roth, T. W. (2019)

Abstract

Die Call Center Branche gewinnt zunehmend an Wichtigkeit im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben. Die Arbeit im Call Center selbst ist durch besondere Herausforderungen und hohe Belastungen der Mitarbeiter geprägt. Vor diesem Hintergrund ist das Ziel der vorliegenden Arbeit die längsschnittliche, theoriebasierte Evaluation von Trainingsinterventionen im Call Center Bereich der Deutschen Telekom.

Die Interventionen zielen auf die Veränderung des Organisationsklimas und die mittelbare Veränderung des Wohlbefindens der Mitarbeiter sowie der wahrgenommenen emotionalen Dissonanz ab. Ferner werden die Auswirkungen auf Ergebnisvariablen wie Kundenzufriedenheit, Arbeitsleistung und Gesundheitsquote erfasst.

Grundlage der theoriebasierten Evaluation ist die Entwicklung eines Wirkmodells der Interventionen mit den Konstrukten Wohlbefinden und emotionale Dissonanz als zentralen mediierenden Prozessvariablen. Die Evaluation erfolgt auf Basis eines längsschnittlichen, experimentellen Designs über den Zeitraum von drei Jahren mit insgesamt 13 Messzeitpunkten. Grundannahme des Modells ist die Wirkung der Interventionen auf Dimensionen des Organisationsklimas, welche wiederum direkte Effekte und über das Wohlbefinden und die emotionale Dissonanz mediierte Effekte auf die Kundenzufriedenheit, Arbeitsleistung und Gesundheitsquote haben.

Die Ergebnisse der Studie zeigen insbesondere die Nützlichkeit des Ansatzes der theoriebasierten Evaluation zur differenzierten Betrachtung der Effekte von Interventionen im Call Center Bereich. Zudem unterstreichen sie auch die zentrale Bedeutung der Aspekte Wohlbefinden bei der Arbeit und emotionale Dissonanz in diesem Arbeitskontext.

Hier käuflich erhältlich.

Für eine Leseprobe klicken Sie hier: